Menu Navigation
7.333
TeilnehmerInnen 2018
4.829 Aktive
2.939 Gewinnberechtigte
1.507.977
gefahrene Kilometer
120.325
kg CO2 Ersparnis
315.641
Euro Ersparnis
24. Juni 1. Tribulaun Challenge

Einzel- oder Staffelwettbewerb Mountainbike uphill, Skibergsteigen mit Tourenski, Riesentorlauf alpin.

Die Naturfreude Innsbruck veranstalten gemeinsam mit dem Schiclub Gschnitz in diesem Jahr erstmals die TRIBULAUN CHALLENGE – ein Einzel- und Staffelwettbewerb der Extraklasse.

Die TRIBULAUN CHALLENGE besteht aus drei verschiedenen Disziplinen: 
Mountainbike uphill, Skibergsteigen mit Tourenski, Riesentorlauf alpin. 
Einzeln oder als Staffel.

Wer sich also als Staffel oder Einzelkämpfer bei der gesamten TRIBULAUN CHALLENGE anmelden will, der ist hier richtig. (Wer sich nur für den Riesentorlauf alpin - 51. Tribulaunrennen anmelden will, der findet den Link hier.)

Nenngeld:
Gesamte TRIBULAUN CHALLENGE

Nenngeld EUR 45,00 (für Staffel- oder Einzelkämpfer) inkl. Schitransport ab/zu GH Feuerstein

Geplanter Ablauf:

1. Massenstart mit dem MTB (nicht E-Bike) am Parkplatz beim GH Feuerstein. Auffahrt zur Tribulaunhütte. 
2. Dort anschließend Massenstart für den Bewerb im Skibergsteigen von der Tribulaunhütte zum Start der Riesentorlauf-Abfahrtstrecke.
3. Dort anschließend Einzelstart im Riesentorlauf alpin hinunter zur Tribulaunhütte.

Zeitplan:

1. Start Mountainbike: Parkplatz Parkplatz beim GH Feuerstein: 7.00 Uhr
2. Start Bewerb im Skibergsteigen ab der Tribulaunhütte: 10.00 Uhr
3. Start Riesentorlauf alpin: 11.00 Uhr

Schitransport alpin ab GH Feuerstein: 8.00 – bzw. 8.30 Uhr
Siegerehrung und Preisverleihung bei der Tribulaunhütte: 14.30 Uhr

Technische Daten:

1. Mountainbike Uphill: 7,2 km / Höhendifferenz 785 m
2. Skibergsteigen (je nach Schneesituation): 300 - 500 Hm im steilen, alpinen Gelände
3. Riesentorlauf alpin (je nach Schneesituation): Streckenlänge ca. 1.000 m / Höhendifferenz ca. 180 m / Anzahl der Tore 25

Teilnehmernennungen:

Hier Online! Auch für Nicht-Naturfreunde-Mitglieder ist die Anmeldung möglich!

Oder an:

Naturfreunde Innsbruck                 
0512-584144-14, 

Schiclub Gschnitz
0664-5305417,

Organisation und Übernachtung:

Materialtransport mit dem Auto bis zur Tribulaunhütte: Gepäcksstücke und Schiausrüstung müssen am Samstag bis 19.00 Uhr oder am Sonntag bis 7.00 Uhr beim GH Feuerstein (Ortsende Gschnitz) abgegeben werden.

Übernachtungsmöglichkeit auf der Tribulaunhütte zum einem vergünstigten Preis von EUR 15,00. Anmeldung erforderlich.

Gemütlicher Ausklang auf der Hütte:

Zur Belohnung gibt es nach dem Rennen Anerkennungspreise und einen harmonischen Ausklang auf der Tribulaun Hütte. Unsere Pächterin Verena wird uns kulinarisch verwöhnen.

Alle Infos findest du in der beiliegenden Ausschreibung, bei Fragen oder für die Anmeldung kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Vorstand des SC Gschnitz und der Naturfreunde Innsbruck freuen sich auf eine zahlreiche Beteiligung und wünscht allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg.


zurück


 
Land Tirol
Tirol2050
Tiroler Tageszeitung
Raiffeisen
Klimabündnis
Der Tiroler Fahrradwettbewerb ist eine Initiative von Land Tirol und Klimabündnis Tirol im Rahmen des Tiroler Mobilitätsprogramms „Tirol mobil“ und Teil des Schwerpunkts „Tirol auf D'Rad“ zur Förderung des klimafreundlichen Radverkehrs.
Lebensministerium
EcoTirol
Schoolbiker Tirol
 


Impressum