Menu Navigation
8.453
TeilnehmerInnen 2018
6.888 Aktive
5.604 Gewinnberechtigte
6.444.825
gefahrene Kilometer
557.435
kg CO2 Ersparnis
1.383.584
Euro Ersparnis
Endspurt beim Tiroler Fahrradwettbewerb

Ganz Tirol tritt kräftig in die Pedale! Die TeilnehmerInnen des Tiroler Fahrradwettbewerbes haben die Erde heuer bereits 95 Mal umrundet. Zeit für ein Statistik-Update!

7.628 TeilnehmerInnen, 3.900.000 Radkilometer und fast 370.000 kg CO2 Ersparnis. Das sind die imposanten Zahlen nach 165 Tagen Tiroler Fahrradwettbewerb. 

 

Mit 7.628 TeilnehmerInnen ist die Fahrradwettbewerb-Familie in diesem Jahr besonders stark gewachsen: Noch vor dem großen Endspurt radeln knapp 1.000 Personen mehr mit als noch im letzten Jahr.

 

Bereits über 4.251 RadlerInnen sind über 100 km geradelt und nehmen somit automatisch an der großen Preisverlosung im Oktober teil. Bislang haben 5.827 TeilnehmerInnen Kilometer eingetragen, also 76 % aller angemeldeten Personen. Achtung: Nur Personen mit eingetragenen Kilometern, die bei Veranstaltern (Gemeinden, Betriebe, Vereine, Bildungseinrichtungen) mitradeln, zählen auch als aktive Teilnehmer und verhelfen somit zu einer besseren Platzierung im Ranking. 

 

Wo liegt deine Gemeinde, Betrieb, Verein oder Bildungseinrichtung im Zwischenklassement? In der Statistik können alle Zahlen und Ranglisten eingesehen werden. 

 

Statistikbox:

Älteste/r RadlerIn: Heinrich aus Imst (96)

Jüngste/r RadlerIn: Jakob aus Reutte, Finn aus Zirl und Nico aus St. Jakob (3)

Fleißigste/r RadlerIn: Cornelia aus Wörgl, 9.984 km

RadlerInnen, die seit dem 1. Fahrradwettbewerb 2011 mitradeln: 250

 

 

Die derzeitigen Führenden in den einzelnen Wertungen lauten: 

 

Gemeinden

Kaunertal, Haiming, St. Johann in Tirol

 

Arbeitgeber

Gasthaus Oberweissen Hittl & Tiroler Stickerei, Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung, Berger Logistik GmbH, Fritz EGGER GmbH & Co. OG/Standort St. Johann

 

Vereine

Radunion St. Johann

 

Bildungseinrichtungen

NMS Hippach

 

Was gibt's zu gewinnen? 

RadfahrerInnen sind schnell, sparsam, gesund und klimafreundlich unterwegs. Beim Tiroler Fahrradwettbewerb werden Sie noch zusätzlich mit hochwertigen Preisen belohnt: 

  • Ein stylisches Klapprad der Marke Kringla – zur Verfügung gestellt von der Tiroler Tageszeitung

  • Eine tolle ÖBB-Städtereise inkl. Anreise und Übernachtung

 

Zusätzlich zu den Landespreisen verlosen viele Veranstalter (Gemeinden, Betriebe, Vereine und Bildungseinrichtungen) ebenfalls tolle Preise. Bei einer Teilnahme bei mehreren Veranstaltern können die Gewinnchancen somit direkt erhöht werden! 


zurück


 
Land Tirol
Tirol2050
Tiroler Tageszeitung
Raiffeisen
Klimabündnis
Der Tiroler Fahrradwettbewerb ist eine Initiative von Land Tirol und Klimabündnis Tirol im Rahmen des Tiroler Mobilitätsprogramms „Tirol mobil“ und Teil des Schwerpunkts „Tirol auf D'Rad“ zur Förderung des klimafreundlichen Radverkehrs.
Lebensministerium
EcoTirol
Schoolbiker Tirol
 


AGBs & Impressum