6.420
TeilnehmerInnen 2016
3.213.454
gefahrene Kilometer
583.049
kg CO2 Ersparnis
944.756
Euro Ersparnis
Aktuell
Cornelia Tschenet im Interview: „Wenn man das Ziel sieht, weiß man, wozu man fähig ist“
Die Radsportlerin Cornelia Tschenet aus Wörgl gehört zu den sportlichsten TeilnehmerInnen am Tiroler Fahrradwettbewerb. Wann sie das Fahrrad für sich entdeckt hat, wie man sich nach dem Ötztaler Marathon fühlt und was sie den TeilnehmerInnen des Tiroler Fahrradwettbewerbes mit auf den Weg geben will, berichtet sie im Interview.
weiter

Technische Probleme wieder behoben!
Aufgrund von Problemen mit dem Server war die Website des Tiroler Fahrradwettbewerbes vorübergehend leider nicht erreichbar.
weiter

Es keat mehr gradelt und gwonnen! Beim Tiroler Fahrradwettbewerb 2016 tolle Preise gewinnen.
Lust auf ein erstklassiges Fahrrad, eine Fahrradreise deiner Wahl in Österreich oder eine Städtereise nach Wien? Jetzt Kilometer eintragen und gewinnen!
weiter

Wacker EM-Spezialpreis im Tivoli Stadion übergeben!
Christian aus Mieming ist der glückliche Gewinner des EM-Spezialpreises. Dieser wurde ihm beim Tiroler Derby zwischen Wacker Innsbruck und der WSG Wattens übergeben.
weiter

Weitere Neuigkeiten:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 


Lustige Fotobox - Impressionen zum Fahrradwettbewerb

Jetzt neu: die Smartphone App zum Fahrradwettbewerb
Smarthpone App des Tiroler Fahrradwettbewerbs jetzt erhätlich im App Store Smarthpone App des Tiroler Fahrradwettbewerbs jetzt erhätlich im Google Play Store

Login

Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?



VERANSTALTUNGEN
16. September: Preisverleihung in St. Johann i. T.
weiter

 
Land Tirol
Tirol2050
Tiroler Tageszeitung
Raiffeisen
Klimabündnis
Der Tiroler Fahrradwettbewerb ist eine Initiative von Land Tirol und Klimabündnis Tirol im Rahmen des Tiroler Mobilitätsprogramms
„Tirol mobil“ und Teil des Schwerpunkts „Tirol auf D'Rad“ zur Förderung des klimafreundlichen Radverkehrs.
Lebensministerium
EcoTirol
Bikeline